MetropolSolar Rhein-Neckar

Nachhaltige Energiebildung: Workshop-Serie

In den Jahren 2008 und 2009 hat MetropolSolar Rhein-Neckar mit Unterstützung der Landesstiftung Baden-Württemberg eine Workshop-Reihe zu nachhaltiger Energiebildung durchgeführt.

Die Workshop-Reihe im Überblick

Problemstellung 

Die vollständige Umstellung unserer Energie- und Rohstoffversorgung auf eine  nachhaltige Basis ist aus wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Gründen im Zusammenhang mit einer gesunden regionalen und globalen Entwicklung zwingend erforderlich. Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Einbeziehung gesellschaftlicher Akteure und Gruppen erforderlich, die heute dem Thema zukunftsfähige Energie- und Rohstoffversorgung weitgehend uninformiert aber - wie aus vielen Untersuchungen bekannt ist - ausgesprochen positiv gegenüber stehen.

Bei der großen Mehrheit der Bevölkerung, bei Bildungseinrichtungen (allgemeinbildenden Schulen, Berufsschulen, Fachhochschulen, Universitäten, u.a.), bei Entscheidungsträgern (in Politik, Verwaltungen und Verbänden), bei den allgemeinen Medien (Presse, Funk und Fernsehen) bestehen erhebliche Wissensdefizite bezüglich der Notwendigkeiten und praktischen Möglichkeiten zur Umstellung auf eine zukunftsfähige Energie- und Rohstoffversorgung.

Das ist insbesondere deshalb ein großes Hemmnis, weil Entscheidungen über Maßnahmen zu Energieeffizienz, Einsparung und den Einsatz erneuerbarer Energien im Wesentlichen dezentral getroffen werden müssen (in der Kommune, in der Firma, am eigenen Haus etc.). Ohne ausreichende, einfache (aber qualifizierte) und neutrale Informationen sind aber keine sinnvollen Entscheidungen möglich.

Bei einer kleinen Gruppe von Fachmedien, Firmen, Organisationen, NGOs und Forschungseinrichtungen ist umfangreiches Spezialwissen in den Bereichen Energieffizienz, Einsparung und erneuerbare Energien zur theoretischen und praktischen Lösung der anstehenden Aufgaben vorhanden.

Ziel des Projektes "Nachhaltige Energiebildung"

Ziel unseres Projekts ist es, dieses Wissen zu verbreiten und damit die Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung zu beschleunigen. Um dieses Ziel zu erreichen, soll eine Workshop-Reihe für Multiplikatoren für unterschiedliche Zielgruppen mit vielen Kooperationspartnern organisiert und durchgeführt werden. Das Projekt will mit eigenen Angeboten eine zentrale Plattform für das Thema Energiebildung in der Region entwickeln, in die auch bestehende dezentrale Angebote eingebunden werden. MetropolSolar Rhein-Neckar wird das Projekt koordinieren.











Willer GmbH

Ausgezeichnet und gefördert von

VRD Energie Stiftung
Landesstiftung Baden-Württemberg

TYPO3 in Mannheim